Veranstaltung in Plau am See, 08.11.18:

„Gesundes Leben für alle im ländlichen Raum

– Übergänge gestalten“

 

Der ALV M-V e.V. nahm an der überregionalen Partnerkonferenz der Landesvereinigung für Gesundheits-förderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. teil und stellte über Informations-materialien und im Austausch mit den Teilnehmern sein Integrationsprojekt „Gesundheitsförderung für (Langzeit-)  Arbeitslose“ vor.

 

Ziel der Veranstaltung war es, Möglichkeiten neuer Kontakte und regionaler wie überregionaler Vernetzung zur Thematik „Gesundes Leben im länd-lichen Raum“ zu schaffen. In Fachforen berichteten hierzu Akteure aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein über ihre Arbeit und Erfahrungen aus der Praxis. Im Fokus standen Umbruchsituationen für Betroffene wie Berufseinsteiger, Senioren oder Arbeitslose. Insbesondere der Fachvortrag „Einsamkeit ist keine Option“ des Kunstvereins KaSo Wismar e.V. und die Ausführungen des LVG über ihr Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt gaben für unser Projekt neue Impulse und Anregungen.